Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /www/htdocs/w00dfa60/active.gmg-amberg.eu/modules/comment/comment.module).

Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Tischtennis

Das Leben ist wie Tischtennis, ein ständiges Hin und Her.

 

1 Milliarde Chinesen können nicht irren ...

Tischtennis ist eine der am weitest verbreiteten Sportarten. Selbst im hohen Alter wird Tischtennis noch aktiv betrieben. Deshalb ist es auch Ziel des Wahlkurses Tischtennis, den Spaß an der Sportart zu fördern und die Schüler für ein Sporttreiben, auch nach der Schulzeit, zu motivieren.

Darüber hinaus kommt natürlich auch der Wettkampfcharakter der Sportart nicht zu kurz. Im Abstand von ein paar Jahren gelingt es immer wieder eine GMG-Schulmannschaft aufzustellen, die sich bis zum Nordbayernfinale qualifizieren kann. Häufig sogar ohne Vereinsspieler, was sehr bemerkenswert ist.

 

Tag Zeit Ort Lehrkraft
Donnerstag 13:05 - 13:50 Dreifachsporthalle OStR Helfer

 

 (Stand: 1. HJ, 2017/18)

Aktuelles

Tischtennis Jungen IV – Platz 3 beim Bezirksfinale

Nach ihrem Triumph beim Regionalfinale durften die Tischtennis-Jungen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2006 und jünger) am Mittwoch, den 23.01.2019, in Nittenau zu den Oberpfalzmeisterschaften antreten. Neben den stark besetzten Mannschaften aus Bad Kötzting und Neustadt an der Waldnaab blieb am Ende Platz 3 auf dem Siegertreppchen.  Weil unsere Nachwuchsspieler beinahe alle nicht in einem Tischtennis-Verein gemeldet sind, ist das ein prima Erfolg!

Tischtennis-Bezirksfinale Jungen III: Platz 3 für’s GMG

Wie bereits in den vergangenen Jahren hatten sich die Tischtennis-Jungen der Altersklasse III (Jahrgänge 2004-2007) souverän für die Oberpfalz-meisterschaften qualifiziert. Am Donnerstag, den 24.01.2019, durfte die Mannschaft daher wiederum nach Kemnath Stadt reisen. Im Modus Jeder-gegen-jeden spielte man gegen die Vertreter der Schulen aus Bad Kötzting, Regensburg und Waldsassen. Nach zwei Niederlagen und einem 6:3-Sieg erreichte die erfahrene Truppe am Ende Rang 3 und somit einen verdienten Platz auf dem  Siegertreppchen.

GMG gewinnt mit beiden Mannschaften das Regionalfinale

Überaus erfolgreich waren die beiden Tischtennis-Mannschaften der Jungen III und Jungen IV des Gregor-Mendel-Gymnasiums Amberg. Im Regionalfinale, das in diesem Jahr am GMG ausgerichtet wurde, konnten die Jungen III einen ungefährdeten Sieg gegen das HCA Gymnasium Sulzbach-Rosenberg erringen. Es wurde kein Spiel verloren und so stand am Ende ein 9:0 Sieg.

GMG wird 3. Bezirksmeister im Tischtennis

GMG erringt im Tischtennis Regionalentscheid einen ersten und einen dritten Platz

Austragungsort beim diesjährigen Regionalentscheid Tischtennis war das Willibald Gluck Gymnasium in Neumarkt. Das GMG war in der Altersklasse III und in der Altersklasse II der Jungen vertreten.
 

Tischtennis-Mannschaft schlägt sich achtbar bei der Nordbayerischen

Die Tischtennis Jungen III  Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums qualifizierte sich als beste oberpfälzer Mannschaft für das Turnier der besten nordbayerischen Mannschaften in  Fürth und  erreichte einen respektablen 4. Platz.

Obwohl das Team des GMG keinen einzigen Vereinsspieler in seinen Reihen hatte, war man nach dem Gewinn des Bezirksfinales noch zuversichtlich für das Nordbayernfinale. Als sich aber dann Hugo Grammer, der in den bisherigen Runden kein einziges Spiel verloren hatte, den Unterarm gebrochen hatte, war eigentlich allen klar, dass  es sehr schwer werden würde.

Platz 3 beim Bezirksfinale für Tischtennis-Jungen IV

 

Beim Tischtennis-Bezirksfinale der Altersklasse Jungen IV sicherten sich die Jungen des Gregor-Mendel-Gymnasiums mit Rang 3 einen Platz auf dem Siegertreppchen. Am Mittwoch, den 18. Januar 2017, mussten sie sich in der Schulturnhalle in Kemnath Stadt nur knapp den Mannschaften aus Nabburg und Waldsassen geschlagen geben.

GMG erkämpft Oberpfalztitel

Im diesjährigen Tischtennis-Finale der Jungen III in Kemnath spielten die besten vier Mannschaften der Oberpfalz den Sieger des Bezirksfinales aus.

Das Gregor-Mendel-Gymnasium musste gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft vom Augustinus-Gymnasium in Weiden antreten. Es stellte sich aber schnell heraus, dass das GMG in allen Belangen überlegen war, so dass ein 9 : 0 Sieg errungen werden konnte.

Zwei erste Plätze bei den Tischtennis-Regionalentscheiden

 

Bei den diesjährigen Finals des Regionalentscheids im Tischtennis ging das Gregor-Mendel-Gymnasium mit zwei Mannschaften an den Start. Sowohl die Jungen IV als auch die Jungen III holten sich dabei jeweils den Titel in ihrer Altersklasse und vertreten somit unsere Region beim Bezirksfinale im Januar in Kemnath Stadt.

Am Dienstag, den 06. Dezember 2016, war das Gregor-Mendel-Gymnasium in eigener Halle Gastgeber für die Tischtennis-Regionalentscheide der Jungen. Dabei wurden die Sieger in drei Altersklassen ermittelt.

Platz 1 beim Stadtfinale für Tischtennis-Jungen III

Den ersten Platz und damit den diesjährigen Titel bei den Stadtmeisterschaften im Tischtennis der Altersklasse III (Jahrgänge 2001-2004) holte sich die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Mittwoch, den 16.12.2015, in eigener Turnhalle. Zuvor gab es in der Partie gegen das Erasmus-Gymnasium einen 6:3-Erfolg, anschließend gegen die Vertreter der Schönwerth-Realschule ein 8:1.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielen: Hinten v.l.: Sebastian Paulus (7b), Lukas Heinrich (8b), Nicolas Hartung (8c), Maximilian Trögner (8b). Vorne v.l.: Dominik Becker (8b), Sasan Geranmayeh (8c).

Seiten

Subscribe to