Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Schulgarten

Die Arbeit im Schulgarten soll alle Sinne ansprechen, sie soll die im Unterricht theoretisch angesprochenen Zusammenhänge in der Natur praktisch erfahrbar machen.

So wird immer ein Kartoffelbeet angelegt, im Herbst werden die Kartoffeln in Handarbeit geerntet und dann gegrillt und gegessen.

Im Frühjahr haben die Schülerinnen und Schüler großen Spaß daran, ihre Beete mit Steinen abzugrenzen, Samen auszusäen und Pflanzen zu setzen. Mit Spannung wird dann erwartet, wie sich die Pflänzchen entwickeln. Meistens werden Mais, Erdbeeren, Zwiebeln, Karotten, Radieschen, Bohnen  und verschiedene Blumen ausgebracht.

Auch das Gewächshaus wird mit Tomaten- und Gurkenpflanzen gut bestückt.

Im Verlauf des Sommers können dann Beeren, Früchte und Kräuter geerntet und gemeinsam verspeist werden.

Neben der Pflege der Beete bleibt noch genug Zeit, in der Gartenanlage viele Tiere wie Frösche und Fische im Teich, Vögel, Insekten und Würmer zu beobachten.

Andrea Huber-Jödicke

 

Tag Zeit Ort
Donnerstag 13:00 - 14:30 Schulgarten

 

 Stand: 1. HJ, 2017/18

Aktuelles

Derzeit sind keine aktuellen Beiträge verfügbar. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei.

Subscribe to