Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Wettbewerbe

In diesem Bereich finden Sie Berichte über Erfolge unserer Schüler bei der Teilnahme an sowohl internen als auch externen Wettbewerben.

Jungen IV gewinnen Stadtmeisterschaft im Hallenfußball

Die siegreiche Mannschaft der AK Jungen IV versammelte sich zum Gruppenbild mit OStD Peter Welnhofer und ihrem Betreuer, StD Hans Koch.

Erste Reihe von links: Jona Lang, Vincent Grammer, Julius Hammer

Mittlere Reihe: Patrick Meier, Manuel Meier, Jannis Gründler, Sebastian Paulus

Hintere Reihe: Max Kersting, Julian Köferl, Max Stöhr.

Nicht im Bild: Marcel Hack und Cedric Traub

ApexView und EARS stellten ihre Geschäftskonzepte vor

Das Planspiel "Deutscher Gründerpreis für Schüler" hat schon viele vielversprechende Geschäftsideen hervorgebracht. Auch in diesem Jahr treten wieder zwei Teams an, um mit ihren Unternehmenskonzepten die Juroren von Sparkasse, ZDF und Stern zu überzeugen:

EARS stellten am Mittwoch ihren Gründungsplan vor, mit dem sie den ständig wachsenden Markt der Demenzkranken bedienen wollen: Ein Reminder im Ohr hilft den Vergesslichen ihr Leben diskret selbstbestimmter zu gestalten und Pflegepersonen zu entlasten.

Mädchen II gewinnen Herzschlagfinale beim Regionalentscheid

Nach dem Gewinn der Fußball-Stadtmeisterschaft holen sich die Mädchen II (Jahrgänge 1997-1999) des Gregor-Mendel-Gymnasiums nun auch den Titel beim Regionalentscheid auf dem Sportgelände des SV Schlicht. Dabei setzten sich die Spielerinnen gegen die Vertreterinnen des Herzog-Christian-August-Gymnasiums aus Sulzbach-Rosenberg und des Ostendorfer-Gymnasiums aus Neumarkt i. d. Opf. durch.

GMG gewinnt Bezirksfinale 2013

Drei erfahrene Kletterinnen und Kletterer (Marco, Martin, Julia) und drei absolute Neulinge (Jonathan, Tim , Christoph) machten sich dieses Jahr aus Amberg auf zum Bezirksfinale in Regenburg. Gewinnen? Daran dachten wir dabei nicht, hatte doch das JvFG eine Mannschaft mit wirklichen Cracks dabei. Doch obwohl einzelne Kletterer aus Cham deutlich mehr konnten als wir, schien das die Jungs und Mädels keinesfalls einzuschüchtern.

Mädchen II holen den Stadtmeistertitel

Die Mädchen II (Jahrgänge 1997-2000) des Gregor-Mendel-Gymnasiums gewannen am Dienstag (30. April 2013) den Titel bei den Fußball-Stadtmeisterschaften im Freien auf dem Sportgelände des FC Ambergs. Dabei setzten sie sich nach spannenden Spielen gegen die Vertreterinnen der Staatlichen Realschule und des Max-Reger-Gymnasiums durch.

Titelgewinn bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen III

Bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Altersklasse III (Jahrgänge 1998-2002) holten sich die Schülerinnen des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Mittwochnachmittag (20. März 2013) in eigener Halle den Titel.

Insgesamt hatte die junge Mannschaft vier Spiele zu absolvieren. Zwei der Partien gingen dabei nicht in die Wertung mit ein, da hier gegen Teams der Altersklasse IV (Jahrgänge 2000-2004) gespielt wurde.

3. Platz bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen II

Am Montag (18.03.2013) fanden am Gregor-Mendel-Gymnasium die Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen II (Altersklasse 1996-2000) statt. Dabei belegten unsere Schülerinnen einen beachtlichen dritten Platz.

Rope Skipperinnen für Bayerische Meisterschaft qualifiziert

Ein langer erlebnisreicher Wettkampftag liegt hinter uns. Wie auch in den letzten Jahren war die Zahl der gemeldeten Mannschaften sehr groß. Insgesamt 18 Mannschaften kämpften in zwei Wettkampfklassen um die "Fahrkarte" zur Bayerischen, davon 11 Mannschaften in unserer Wettkampfklasse I (5./6. Jahrgangsstufe).

Schnell waren sie alle, gut waren sie alle und fröhlich waren sie alle, unsere GMG-Mädels!

Julia Deubzer Zweite beim Quiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb"

Beim Quiz der Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach hat Julia Deubzer (im Bild Zweite von links) 30 Fragen aus verschiedenen Bereichen bearbeitet und dabei unter 350 Teilehmer/innen den zweiten Platz belegt.

Urkunde, Sachgeschenk und 100 € Geldprämie sind Lohn und Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme.

Die Vorstandssprecherin Katrin Götz, der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Amberg-Sulzbach, Johann Schmalzl, und die Vorstandsmitglieder der Wirtschaftsjunioren Holger Tutsch und Gerhard Ott nahmen die Siegerehrung vor und  gratulierten.

 

Wir dürfen weiter den Titel "Umweltschule in Europa" tragen

Dies verdanken wir dem Engagement vieler Schülerinnen und Schüler, die sich im letzten Schuljahr in mehreren Klassen- und Gruppenprojekten mit den Themen "Klimawandel" und "Fairer Handel" auseinandergesetzt haben.

Musikalisch und europäisch

Jonas Dittrich, Fabian Bleisteiner und Uli Wießnet im Bild mit Minister Zeil

Drei Schüler der Q12 erarbeiteten im Musikunterricht eine weitere Strophe der Bayernhymne und werden am Tag der bayrischen Verfassung ausgezeichnet.

GMG Stadtmeister im Tischtennis

Die Tischtennismannschaft der 13 - 15jährigen Jungen des GMG erreichte gegen die  Franz-Xaver-von-Schönwerth RealschuleAmberg einen hart umkämpften Sieg. Mit einem denkbar knappen 5:4 Erfolg setzte sich das Team gegen einen hervorragend aufspielenden Gegner durch. Insbesondere durch leichte Vorteile in den Doppeln konnte so letztlich der Sieg gesichert werden.



Stark und zwar in Mathe

Jonathan Patt (Q11) holt sich einen dritten Preis in der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik!

Bastian Meißner (5c), Martin Mocker (6a) und Philipp Winklmann absolvieren erfolgreich die zweite Runde der Fürther Mathematikolympiade und erzielen damit zwei dritte und einen ersten Preis!

Komfortabler Zähneputzen mit FRITCH! GMG-Team erreicht den 2. Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler - Landeswettbewerb Bayern

Wer kennt das nicht: Hektik im morgendlichen Badezimmer, das Telefon klingelt, die Kinder rumoren… und schwupps landet auch schon die Zahnpasta nicht auf der Bürste sondern im Waschbecken. Hier gibt es in Zukunft Abhilfe: Die elektrische Zahnbürste von FRITCH - mit automatischer Zahnpasta-Einspritzung!

2012 mit neuer Mannschaft wieder im Bezirksfinale

Auch dieses Jahr waren wir wieder dabei und zwar mit sechs jungen Kletterinnen und Kletterern, die sich alle das erste mal auf den Weg nach Regensburg machten, um sich mit der Oberpfälzer Klettergemeinschaft zu messen. Ja, wir müssen dran bleiben, das haben wir gleich gemerkt. Andererseits konnten wir trotz unserer Unerfahrenheit schon einige Punkte ergattern. "Da geht noch mehr!" Das haben wir definitiv gemerkt und nächstes Jahr sind wir auf alle Fälle wieder dabei. Dabei? Wer war denn eigentlich dabei? Hier sind meine Stars (in alphabetischer Reihenfolge):

Seiten

Subscribe to RSS - Wettbewerbe