Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Mädchen II holen den Stadtmeistertitel

Die Mädchen II (Jahrgänge 1997-2000) des Gregor-Mendel-Gymnasiums gewannen am Dienstag (30. April 2013) den Titel bei den Fußball-Stadtmeisterschaften im Freien auf dem Sportgelände des FC Ambergs. Dabei setzten sie sich nach spannenden Spielen gegen die Vertreterinnen der Staatlichen Realschule und des Max-Reger-Gymnasiums durch.

In der ersten Partie trafen die Spielerinnen um Kapitänin Julia Hetzenecker (9a) auf die Staatliche Realschule. Während des gesamten Spielverlaufs hatte dabei die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums die eindeutigeren Torchancen, allein ein Torerfolg wollte sich nicht einstellen. Folglich endete die Partie 0:0.

Im zweiten Spiel war der Gegner das Max-Reger-Gymnasium. Zunächst beschränkten sich unsere Spielerinnen auf die Defensive, um den guten Fußballerinnen der Konkurrenz Paroli bieten zu können. Lena Donhauser (9a), Julia Hetzenecker (9a), Sophia Eberhardt (9a) und Anna Preischl (9a) ließen in der Verteidigung jedoch kaum einen Torschuss der Gegnerinnen zu und so konnten sich mehr und mehr Julia Riedl (9b) und Johanna Bäuml (9d) im Angriff in Szene setzen. Mit zunehmender Spieldauer eroberte man sich sogar ein leichtes Übergewicht beim Ballbesitz. Mitte der Partie kam Emily Schneller (8b) als frische Kraft neu ins Spiel. Nach einer Flanke von der rechten Seite hatte sie sogar die große Chance zum ersten Treffer der Partie, doch strich ihr Schuss knapp über die Querlatte. In den letzten Minuten warfen die Spielerinnen alles nach vorne und sollten für ihren Einsatz belohnt werden. Die kurz zuvor eingewechselte Maria Breitkopf (8c) schoss mit ihrem erst zweiten Ballkontakt eine Gegenspielerin so an, dass der Ball von ihr aus ins Netz rollte. Damit gelang ein viel umjubelter 1:0-Sieg.

Über den Gewinn der Stadtmeisterschaft entschied im Anschluss das Spiel zwischen der Staatlichen Realschule und des Max-Reger-Gymnasiums. Weil hier die Vertreterinnen des MRGs mit 1:0 gewinnen konnten, bedeutete das in der Schlusstabelle den Titel für das Gregor-Mendel-Gymnasium. Unsere Spielerinnen haben sich damit für den Regionalentscheid am kommenden Dienstag (07. Mai 2013) qualifiziert.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielten: Vorne v.l: Maria Breitkopf (8c), Carina Merkl (7c), Lena Schweiger (8c), Sarah Braun (9d), Johanna Bäuml (9d). Hinten v.l: Julia Riedl (9b), Emily Schneller (8b), Sophia Eberhardt (9a), Julia Hetzenecker (9a), Lena Donhauser (9a), Anna Preischl (9a).