Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Im Rampenlicht

Besonders wichtige Erfolge unserer Schüler werden hier vorgestellt.

Aktuelles

Kunstprojekt in Duisburg präsentiert

Eine außergewöhnliche Gelegenheit bot sich 30 Schülerinnen und Schülern des Gregor – Mendel –Gymnasiums, die im Rahmen des Wettbewerbs „Deutsche Bank Stiftung Jugend – Kunst – Preis“ nach Duisburg eingeladen wurden.

Die Kunstlehrerin Rita Blass hatte sich mit den 10. Klassen am Wettbewerb beteiligt und war unter Einsendungen aus ganz Deutschland als eine von 20 Teilnehmerinnen ausgewählt worden.

Gauklertour weiterhin auf Erfolgskurs

Die "lebende" Pyramide" der Gauklergruppe des Gregor-Mendel-Gymnasiums war einer der Höhepunkte der alljährlichen Sportlerehrung der Stadt Amberg. Zehn Schüler des P-Seminars "Gauklertour" (Leitung: OStR Feja) präsentierten dabei sowohl am Vormittag, als auch am Abend die akrobatischen Elemente ihres weit gefächerten Programms. Dieses Mal traten die Schüler unter Schwarzlicht auf, sodass der Zuschauer nur die fluoreszierenden Neonstreifen ihrer Kostüme sehen konnte (leider wird dies im Bild der Amberger Zeitung [Quelle Titelbild] nicht deutlich). Das Publikum war von dieser Nummer begeistert.

"Gauklertour" spielt für die Unterstufe

Das von OStR Christian Feja geleitete P-Seminar "Gauklertour" führte seine lebenden Pyramiden bereits beim Abend des Amberger Schulsports und anlässlich der Jahreshauptversammlung des Bayerischen Philologenverbandes auf - am heutigen Mittwoch auch in der Aula der Schule für die Unterstufe. Dass das Aufstellen der Pyramiden nicht ganz so leicht ist, erfuhren einige Freiwillige am eigenen Leib - siehe Bild. Neben der Akrobatik gab es auch Zauberkunststücke und Artistik zu sehen, insgesamt ein sehr kurzweiliger Abschluss des Vormittags für die 5. - 7. Klassen.

Knappe Entscheidung beim Vorlesewettbewerb

Es war eine sehr enge Entscheidung, doch am Ende stand die Siegerin fest: Sonja Hopfenzitz (6d) ist die beste Vorleserin der sechsten Jahrgangsstufe im Schuljahr 2013/2014!

Zum Vorlesewettbewerb angetreten waren drei Schüler und eine Schülerin aus den

Anna-Katharina Hirmer am TUMMS Tag in München

TUMMS - Was ist das? Das TU München Mathematik Stipendium! Seit über 10 Jahren wird dort begabten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe eine Woche lang die Möglicheit gegeben, die Mathematik als Forchungsgebiet kennen zu lernen. 

Wie kommt man hin? Man bewirbt sich. Mit Anschreiben, mit Lebenslauf, mit aktuellem Zeugnis, mit einer Stellungnahme eines Mathematiklehrers und wenn alles passt, dann ist man dabei.

Abifeier 2013 - Punktsieg nach zwölf Runden

„WitABIundWlAbimir – Punktsieg nach zwölf Runden“ – so lautete das Motto des Abischerzes der Q12 des Gregor – Mendel – Gymnasiums. Und so griffen auch alle Redner bei der Abiturfeier das Motto des Boxkampfes auf. Sie alle hätten sich durchgeboxt, so eröffnete Studiendirektor Werner Kraus die Abiturfeier für die insgesamt 112 Absolventinnen und Absolventen, darunter 41 Frauen.

Die Jahrgangstufensprecher Victoria Edl und Bastian Prechtl atmeten erleichtert auf und ließen die Höhepunkte der vergangenen 12 Runden nochmal vor dem geistigen Auge erscheinen.

GMG gewinnt Bezirksfinale 2013

Drei erfahrene Kletterinnen und Kletterer (Marco, Martin, Julia) und drei absolute Neulinge (Jonathan, Tim , Christoph) machten sich dieses Jahr aus Amberg auf zum Bezirksfinale in Regenburg. Gewinnen? Daran dachten wir dabei nicht, hatte doch das JvFG eine Mannschaft mit wirklichen Cracks dabei. Doch obwohl einzelne Kletterer aus Cham deutlich mehr konnten als wir, schien das die Jungs und Mädels keinesfalls einzuschüchtern.

GMGler in die Staatskanzlei eingeladen

Für Jonas Dittrich, Uli Wießnet und Fabian Bleisteiner war es ein ausgesprochen gutes Gefühl, im Sitzungssaal der Staatsregierung auf den Plätzen des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und seiner engsten Mitarbeiter Platz zu nehmen. Verdient hatten sie sich diese Auszeichnung durch Teilnahme am Wettbewerb zum Verfassungspreis "Jugend für Bayern".

Oberpfalzrekord für Florian Bauer

Beim internationalen Speedo Swim Meeting, einer der zehn größten Schwimmveranstaltungen in Deutschland, wurde Florian Bauer aus der Q11 mit Gold im Jahrgang 1996 belohnt. Seine Paradestrecken über 50 und 100m Schmetterling beendete er sogar mit einem Oberpfalzrekord. 

Musikalisch und europäisch

Jonas Dittrich, Fabian Bleisteiner und Uli Wießnet im Bild mit Minister Zeil

Drei Schüler der Q12 erarbeiteten im Musikunterricht eine weitere Strophe der Bayernhymne und werden am Tag der bayrischen Verfassung ausgezeichnet.

Seiten

Subscribe to