Diese Homepage ist veraltet und wird nicht mehr gepflegt.

Die neue Homepage ist unter gmg.amberg.de zu finden.

Im Rampenlicht

Besonders wichtige Erfolge unserer Schüler werden hier vorgestellt.

Aktuelles

Vorlesewettbewerb: Paul Schappert glänzt auch beim Bundesfinale in Berlin

Aus über 574000 Teilnehmern hatten sich 8 Mädchen und 8 Buben der 6. Klassen zum Bundesfinale im Studio A des Rundfunkhauses Berlin-Brandenburg eingefunden. Unter Ihnen Paul Schappert (im Bild erste Reihe Mitte) aus der Klasse 6c des Gregor-Mendel-Gymnasiums als Sieger des Bayernfinales. Die ganze Klasse 6c war nach Berlin gekommen, um ihrem Paul lautstark den Rücken zu stärken. Und Paul belohnte seine Fans mit einem fehlerfreien, glänzenden Vortrag.

Paul Schappert (6c) ist im Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs!

Paul Schappert aus der 6c ist einer der zwei besten Vorleser der Oberpfalz! Im Bezirksentscheid  behauptete er sich souverän gegen eine starke Konkurrenz aus dem gesamten Regierungsbezirk.

Musiknacht der Gymnasialchöre ein voller Erfolg

Zu einem Riesenerfolg wurde die LIONS Nacht der Chöre im Amberger ACC. Und Chor sowie Jazz-Combo des GMG waren mitten im Geschehen. Einer der Höhepunkte des Abends war neben dem gemeinsamen Gesang der vier Chöre zum Ende die Inszenierung des Songs "Africa" von Toto, bei der unser Chor den Regen und Donner "down in Africa" zum Erstaunen der Zuhörer akustisch mit Klatschen, Zungenschnalzen und Stampfen inszenierte. Das Publikum dankte dafür mit dem längsten Beifall des Abends. Aber auch die Stücke  "Only Time" (Enya) und "Viva la Vida" sowie "Fix You" wurden begeistert gefeiert.

Paul Schappert (6c) ist Ambergs bester Vorleser

Paul Schapppert hat den Vorlesewettbewerb aller Amberger Schulen gewonnen. In einem knappen Wettstreit setzte er sich sich gegen alle seine Konkurrenten durch und darf sich nun Ambergs bester Vorleser 2015 nennen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! (Bildquelle: Amberger Zeitung)

Paul Schappert (6c) wird bester Vorleser 2014

Und wieder einmal wurde es spannend beim Wettbewerb zwischen den besten Vorlesern der sechsten Klassen!

Jürgen Zeitler: Mathematiker und Spitzensportler

"phantastisch ... Tagesbestleistung ... Weltklasseniveau" - die Amberger Presse greift zu Superlativen, wenn es gilt, die Leistungen von Oberstudienrat Jürgen Zeitler als Top - Spieler von FEB Amberg zu würdigen. Spitzenmathematiker, Betreuer der Schachgruppe und Nationalmannschaftskegler, das GMG kann sich freuen, ein solches Multitalent in seinen Reihen zu haben. Wir gratulieren!

Florian Ott (Q12) beendet Schach-EM auf Platz 36

Vom 19.10. bis 29.10. fanden im georgischen Batumi die Jugendeuropameisterschaften im Schach statt. Mit Florian Ott vertrat ein Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums die deutschen Farben in der Altersklasse U18.

Bei der enorm starken Konkurrenz v.a. aus Osteuropa war es schon eine enorme Leistung, überhaupt dabei zu sein. Florian war 37. der Setzliste bei 64 Teilnehmern. Nach vier Siegen, vier Niederlagen und einem abschließenden Remis durfte sich der Deutsche Meister am Ende über Platz 36 und sicherlich viele eindrucksvolle Erlebnisse beim Turnier freuen.

Abenteuerfahrt auf der Vils

Am Mittwoch, den 02. Juli 2014, veranstaltete das Gregor-Mendel-Gymnasium zum wiederholten Male die sog. Abenteuerfahrt, an welcher Schülerinnen und Schüler teilnehmen dürfen, die sich im vergangenen Schuljahr in außerordentlicher Weise für die Schulfamilie sozial engagiert haben. Dazu gehörten Julia Deubzer (10a), David Jakubietz (10c), Vanessa Schindler (10d), Yannick Hentschel (10e), Alexander Türk (Q11), Fabian Zeitler (Q11) und Andreas Obermeier (Q12).

Zertifizierte Wirtschaftskompetenz: GMG-Schüler erhalten das IHK-Wirtschaftszertifikat für Gymnasiasten

Für ihre Leistungen wurden die Schüler (v.l.) Janik Berger, Fabian Pemp, Moritz Fuchs, Sebastian Dorfner und Michael Gehr von Winfried Mellar (r.), Geschäftsführer der IHK Regensburg, und OStD Welnhofer mit dem IHK-Wirtschaftszertifikat für Gymnasiasten ausgezeichnet.

Anna-Katharina Hirmer erhält den Dr. Hans Riegel - Fachpreis in Mathematik

Die Dr. Hans Riegel-Stiftung vergibt jährlich in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für außergewöhnliche Leistungen in Seminararbeiten in den Fächern Geographie, Physik, Chemie und Mathematik. Bei der diesjährigen Verleihung durfte sich mit Anna-Katharina Hirmer eine Schülerin des Gregor-Mendel-Gymnasiums Amberg über diese Auszeichnung freuen. Im Fachbereich Mathematik errang sie unter über 50 Bewerbern aus ganz Bayern den mit 400€ dotierten 2. Platz.

Seiten

Subscribe to